Spieltag 3: SG T/A II – FV Eppelborn II 3:2 (2:0)

SG-logo-transparentEine Woche nach der katastrophalen Niederlage in Furpach war  unsere SG um Trainer Karsten Scherer im heimischen Waldstadion auf Wiedergutmachung aus. Mit der zweiten Mannschaft des FV Eppelborn hatte man an diesem Wochenende den Tabellendritten der letzten Saison zu Gast.

Die Begegnung war gerade 11 Minuten alt, als Raid Haji Rashu unsere SG mit einem sehenswerten Seitfallzieher mit 1:0 in Führung brachte. Nur fünf Minuten später erhöhte Mathias Heinrich nach toller Vorarbeit von Nicolas Heinrich auf 2:0. “Die Führung war zu diesem Zeitpunkt sehr schmeichelhaft “ so Scherer, da Eppelborn eigentlich die bessere Mannschaft war. Eppelborn konnte in der Folge der ersten Hälfte einen Strafstoß nicht verwerten und scheiterte mehrfach am bärenstarken Tim Kirsch.

In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Eppelborn erarbeitete sich eine um die andere Chance, scheiterte jedoch meist am eigenen Unvermögen. In der  63. Minute war es dann soweit, der zuvor eingewechselte  Lars Winkler erzielte den Anschlusstreffer zum 2:1. Nur zwei Minuten nach dem Torjubel der Gäste schob Pascal Julier zum zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer ein. Unsere SG gab sich jedoch nicht auf und kämpfte weiter um den Sieg. Einen perfekt ausgespielten Konter schloss Patrick Altmeyer in der 76. Minute zum 3:2 Siegtreffer ab. Diese Begegnung ist der beste Beweis dafür, was man mit einer geschlossenen kämpferischen Mannschaftsleitung erreichen kann. Jetzt heißt es eine Woche Vollgas geben, denn am kommenden Wochenende geht es zum Absteiger nach Holz-Wahlschied.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.